a

Sprungmarken

Bundesverband

Sie befinden sich hier: Sozialverband Deutschland e.V. > Presse > Pressemitteilungen > Pressemitteilung 03.05.2012


Pressemitteilung 03.05.2012

Berlin

Seniorentag: Sozialverband fordert Maßnahmen gegen den Wertverfall bei der Rente

Der Sozialverband Deutschland (SoVD) hat eine Rückkehr zu lohnorientierten Rentenanpassungen gefordert. Der fortwährende Wertverfall bei den Renten durch Riester- und Nachholfaktor müsse ein Ende haben, erklärte SoVD-Präsident Adolf Bauer beim 10. Deutschen Seniorentag in Hamburg. "Ohne diese beiden Kürzungsfaktoren wäre die Rentenanpassung mehr als doppelt so hoch ausgefallen und hätte fast fünf Prozent betragen", so Bauer. Zudem müsste der Nachhaltigkeitsfaktor abgeschafft werden. "Wegen der guten Konjunktur wirkt der Nachhaltigkeitsfaktor in diesem Jahr noch positiv. In den nächsten Jahren wird er sich aber zunehmend negativ auf die Rentenerhöhungen auswirken und für weitere Kaufkraftverluste sorgen", warnte der SoVD-Präsident. Der Nachhaltigkeitsfaktor bewertet das Verhältnis von Beitragszahlern zu Rentnern. Der SoVD plädierte dafür, die Rentnerinnen und Rentner wieder angemessen an der Lohn- und Wohlstandsentwicklung zu beteiligen.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) veranstaltet regelmäßig den Deutschen Seniorentag. Vom 3. bis 5. Mai 2012 findet der Seniorentag in Hamburg statt. Die Veranstaltung bietet Informationen zu allen Fragen eines gesunden, aktiven und engagierten Älterwerdens.  

V.i.S.d.P.: Benedikt Dederichs




Service Navigation:

Themen Navigation:


>> Zum Seitenanfang